Bundestrainer Frank Ullrich will die am 14. Februar beginnende Biathlon-WM im südkoreanischen Pyeongchang mit nur sechs anstelle der möglichen mit sieben Athleten bestreiten.

Nach dem Weltcup-Sprint von Antholz legte er sich auf Michael Greis, Michael Rösch, Christoph Stephan, Arnd Peiffer, Alexander Wolf und Andreas Birnbacher als Teammitglieder fest.

Toni Lang, der beim Sprint in Antholz statt in eine Strafrunde zu gehen, auf der Strecke blieb und daraufhin disqualifiziert wurde, findet sich nicht im WM-Kader wieder.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel