Anna Buligina hat beim Weltcup in Antholz das Jagdrennen gewonnen. Die Russin feierte trotz zwei Schießfehlern mit 2,3 Sekunden Vorsprung vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen ihren ersten Karriere-Sieg.

Dritte wurde Darja Domratschewa aus Weißrussland. Kati Wilhelm belegte hinter Anna Carin Olofsson-Zidek Platz fünf.

Auch Andrea Henkel als Sechste und Magdalena Neuner auf Rang zehn liefen in die Top Ten. Martina Beck (11.), Kathrin Hitzer (13.), Juliane Döll (16.) und Simone Hauswald (28.) rundeten das gute deutsche Ergebnis ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel