Nicole Wötzel hat bei der Biathlon-Junioren-WM in Canmore/Kanada die zweite Goldmedaille für den Deutschen Skiverband gewonnen.

Einen Tag nach dem 15-km-Erfolg von Manuel Müller siegte die 19-Jährige im 12,5-km-Einzelrennen mit 5,7 Sekunden Vorsprung vor der Russin Anastasia Romanowa. Auch Bronze ging an Deutschland: Elisabeth Voigt landete auf Rang drei.

Miriam Gössner kam trotz sechs Strafminuten nach Schießfehlern mit Laufbestleistung auf Rang vier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel