Neu-Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle hat mit einem zweiten Platz im IBU-Cup in Otepää/Estland erstmals seit ihrem Wechsel zu den Skijägerinnen aufhorchen lassen.

Im Sprintrennen über 7,5 km musste sich die zweimalige Langlauf-Olympiasiegerin nach zwei Strafrunden nur um 3,6 Sekunden der russischen Siegerin und einstigen Einzel-Weltmeisterin Jekaterina Jurjewa (21:16,5 Minuten/0 Fehler) geschlagen geben.

"Ich hatte heute super Material, das Laufen ging richtig gut und liegend kam ich mit null Fehlern durch. Stehend waren's dann zwei, einer hätte auch gereicht, aber mit Platz 2 nur 3 Sekunden hinter Jekaterina Jurjewa bin ich super zufrieden", sagte Sachenbacher-Stehle.

Carolin Hennecke (+37,4/1) aus Willingen wurde Vierte.