Die frühere Biathlon-Weltmeisterin Emanuelle Claret ist im Alter von nur 44 Jahren gestorben.

Die Französin erlag am Samstag einem Leukämie-Leiden. Claret hatte sich 1996 in Ruhpolding den WM-Titel über 15 km gesichert und im gleichen Jahr den Gesamtweltcup vor den Deutschen Uschi Disl und Petra Behle gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel