Bundestrainer Frank Ullrich wehrt sich vehement gegen "ungeheuerliche" Vorwürfe, in den 80er Jahren als Trainer in das DDR-Dopingsystem verstrickt gewesen zu sein und erhält Rückendeckung von seinem Arbeitgeber, dem DSV.

Zudem erklärte der zweimalige Olympiasieger von Calgary 1988, Frank-Peter Roetsch, niemals von Ullrich Dopingmittel erhalten zu haben.

Eine Beurlaubung von Frank Ullrich sei von Seiten des DSV bis zur endgültigen Klärung der Vorwürfe nicht geplant.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel