Der Sportausschuss-Vorsitzende Peter Danckert sieht die Doping-Vorwürfe gegen Biathlon-Bundestrainer Frank Ullrich als verjährt an.

"Wer 20 Jahre als Trainer im gesamtdeutschen Sport tätig war, dem sollte man, was auch immer da im Einzelnen war, nicht mehr vorhalten dürfen. Wir haben ein Grundprinzip der Verjährung", sagte der SPD-Politiker.

Außerdem hätten diese Dinge schon Anfang der 90er Jahre auf der Tagesordnung gestanden.

Danckert hatte zuvor bereits "eine Art Amnestie" als Ausweg aus Fällen mit ehemaligen DDR-Trainern gefordert

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel