Michael Rösch erzählt von Christoph Stephans kurioser Verletzung und bringt einen Gegenvorschlag zur Steuerreform.

So, liebe Fans,

Oberhof kann kommen. Äh. Ich komme nach Oberhof. Bin etwas verwirrt. Zuletzt war ich ständig in Dresden, wenn nicht im Training.

Altenberg versinkt ja derzeit, wie ganz Deutschland, in eisiger Kälte. Wir haben es noch etwas doller als sonst wo. -19, -20, -21, ? Wusste gar nicht, dass die Welt so zusammengerückt und Sibirien so nahe ist.

Dennoch habe ich dufte trainiert und bin gut drauf und zuversichtlich. Auf Kumpel Kralle muss ich ja am Rennsteig verzichten, da er sich in eine Schönheitsfarm gelegt hat. Mensch, sind die wahnsinnig, diese Kunden: da hatte Arnd den Weltcup-Platz doch längst sicher, musste Christoph gar nicht die Nase zerballern. Aber beim Kicken ist?s passiert. Wenn die Jungs Dinge machen, die sie nicht können?

[image id="9a595599-6679-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Aber zurück zu meinem Training und sonstigem Programm: Neben den Einheiten war ich immer wieder in Dresden. Ist ja ne Klasse-Stadt. Aber ich habe keine Sehenswürdigkeiten bewundert, sondern bin in die Peschelstrasse im Norden der Stadt gefahren. Da habe ich ein Sponsorship übernommen?

Wo doch die Politik zurzeit diskutiert, den Besserverdienenden zwei Prozent abzunehmen, hab? ich da nämlich ?nen besseren Vorschlag: Pflichtsponsoring bei Betrieben und Unternehmen. Ich habe ein solches bei IKEA Dresden übernommen. Zwar hängt mein Logo noch nicht am Eingang, meine Kohle haben sie aber reichlich. Immerhin galt es, meine neue Hütte einzurichten.

Da das alles gelungen und beendet ist, konnte ich jetzt bestens gelaunt nach Oberhof fahren. Hier will ich nichts geben, sondern nur (mit)nehmen: Erfolge und gute Platzierungen!

Euer EBS

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel