Der dreimalige Bob-Olympiasieger Andre Lange gibt nach überstandener Adduktorenverletzung am kommenden Wochenende im italienischen Cesana sein Comeback im Weltcup. Das teilte der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) mit.

Auf der Olympiabahn von 2006 kann Lange auch wieder auf seinen Stamm-Anschieber Kevin Kuske zurückgreifen. Kuske pausierte zuletzt wegen Problemen am linken Hüftbeuger.

Der Zweier-Wettbewerb findet am Samstag (14.30 Uhr) statt, mit dem Viererbob geht es am Sonntag (9.30 Uhr) in den 1435 m langen Eiskanal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel