Karl Angerer hat den deutschen Bob-Piloten den ersten Podestplatz des olympischen Winters beschert.

Der WM-Neunte fuhr beim Weltcup in Winterberg mit Anschieber Gregor Bermbach auf Platz zwei. Der Rückstand auf die siegreichen Schweizer Beat Hefti/Thomas Lamparter betrug nach zwei Durchgängen nur 0,07 Sekunden.

Thomas Florschütz (Riesa) belegte mit Andreas Bredau (Halle/Saale) mit einem Rückstand von 0,26 Sekunden den fünften Platz, der dreimalige Olympiasieger Andre Lange wurde mit Kevin Kuske (beide Oberhof/0,32) Sechster.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel