Die fast 1500 Kilometer von Sotschi entfernte Bob- und Rodelbahn in Paramonowo nördlich von Moskau will im Falle weiterer Probleme der Olympiastadt 2014 als Austragungsort bei den Winterspielen einspringen.

"Wenn die Situation mit Sotschi zu schwierig wird, sind wir bereit zu helfen", erklärte Gouverneur Waleri Gawrilow von der Provinz Dmitrow bei einer Pressekonferenz nach dem Junioren-Weltcup der Rodler in Paramonowo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel