Der dreimalige Bob-Olympiasieger Andre Lange hat innerhalb von 24 Stunden seinen zweiten Weltcupsieg im olympischen Winter gefeiert. Der Oberhofer gewann beim Heimweltcup in Altenberg nach seinem Erfolg im Zweier auch im Vierer.

Lange verwies nach zwei Laufbestzeiten den US-Piloten Steven Holcomb mit einem Vorsprung von 0,76 Sekunden auf Platz zwei. Dritter wurde der Russe Jewgeni Popow (1,00 zurück).

Thomas Florschütz (Riesa/1,23) belegte Platz sieben, Karl Angerer (Königssee/1,28) wurde Achter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel