Der dreimalige Bob-Olympiasieger Andre Lange hat den Gewinn seines achten EM-Titels knapp verpasst.

Lange musste sich mit Anschieber Kevin Kuske (beide Oberhof) bei der EM in Innsbruck-Igls im Zweier nach zwei Läufen dem Schweizer Duo Beat Hefti/Thomas Lamparter um 0,11 Sekunden geschlagen geben und gewann Silber.

Bronze ging an den Schweizer Daniel Schmid mit Anschieber Juerg Egger. Karl Angerer/Gregor Bermbach (beide Königssee) und Thomas Florschütz/Ronny Listner (beide Riesa) belegten die Plätze vier und fünf.

Mit einem Sieg hätte Lange alleiniger Rekord-Europameister werden können. Der ehemalige Weltklasse-Pilot Christoph Langen hat ebenfalls sieben EM-Titel auf dem Konto. Am Sonntag steht noch die Vierer-EM auf dem Programm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel