Der Anschieber des Schweizer Weltklasse-Bobpiloten Ivo Rüegg, Tommy Herzog, ist als Dopingsünder überführt worden und muss mit einer Zwei-Jahres-Sperre rechnen.

Auch die B-Probe eines bei einer Trainingskontrolle im September in Cesana absolvierten Dopingtests des WM-Zweiten von 2007 ergab einen überhöhten Testosteronwert.

Zuvor war in dem EM-Zweiten Martin Galliker ein weiterer Schweizer Bobfahrer mit zu hohem Testosteronwert aufgefallen und danach mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel