Bobpilotin Sandra Kiriasis eilt in der nacholympischen Saison von Sieg zu Sieg.

Nur knapp 24 Stunden nach ihrem Triumph in einem Nachholrennen gewann die Olympiasiegerin von 2006 mit Anschieberin Stephanie Schneider auch das zweite Rennen in Lake Placid.

Dank Laufbestzeiten in beiden Durchgängen setzte sich die 35-Jährige aus Winterberg mit 0,33 Sekunden Vorsprung vor ihrer Teamkollegin Cathleen Martini durch. Es war der zweite Doppelsieg für das deutschen Frauen-Team in diesem Winter. Platz drei ging an die kanadische Olympia-Zweite Helen Upperton.

Mit drei Siegen aus vier Rennen steuert die viermalige Weltmeisterin Kiriasis unaufhaltsam ihrem neunten Weltcup-Gesamtsieg entgegen. Martini, die den zweiten Weltcup in Calgary für sich entschieden hatte, liegt in der Gesamtwertung auf Rang zwei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel