Karl Angerer hat das Weltcup-Rennen im Vierer-Bob in Altenberg gewonnen.

Angerer profitierte als Schnellster des ersten Laufs davon, dass das Rennen wegen starken Schneefalls auf einen Durchgang verkürzt wurde.

Olympiasieger Andre Lange und der zeitgleiche Russen Alexander Subkow teilen sich 0,19 Sek. zurück Rang zwei.

Für Angerer, der sich bei den ersten 4 Saisonrennen mit Thomas Florschütz im Bob Deutschland 3 abwechselt, war es der erste Weltcup-Sieg seiner Karriere.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel