Thomas Florschütz hat den Zweierbob-Weltcup in Igls gewonnen und damit seinen ersten Sieg im kleinen Schlitten gefeiert.

Der deutsche Meister war mit Anschieber Marc Kühne nach zwei Läufen 0,08 Sekunden schneller als der Schweizer Beat Hefti. Dritter wurde der US-Amerikaner Steven Holcomb mit 0,13 Sekunden Rückstand.

Olympiasieger Andre Lange fuhr 0,17 Sekunden langsamer als Florschütz auf Platz vier. Matthias Höpffner wurde Fünfter mit 0,25 Sekunden Rückstand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel