Thomas Florschütz ist beim Weltcup-Rennen in Königssee im Zweier-Bob zum zweiten Sieg seiner Karriere gefahren. Der 30-Jährige war mit seinem Bremser Marc Kühne nach zwei Läufen sechs Hundertstelsekunden schneller als das Schweizer Duo Ivo Rüegg/Cedric Grand. Auf Platz drei landeten zeitgleich Karl Angerer und der Russe Alexander Subkow.

Der erkältete Doppel-Olympiasieger Andre Lange und sein mit Ersatz-Anschieber Matej Juhart kamen nur auf Rang sieben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel