Der frühere Anschieber des Schweizer Weltklasse-Bobpiloten Ivo Rüegg, Tommy Herzog, ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden.

Die Sperre beginnt rückwirkend am 15. November 2008. Herzog war am 16. September in Sestriere sowie am 8. Oktober in Beromünster/Schweiz positiv auf Testosteron getestet worden.

Der Schweizer Verband hatte Herzog und Alexander Streltsov (Nicht-Anwesenheit am Kontrollort/Wiederholungsfall) bereits im November die Lizenz entzogen. Herzog war seit 2002 in der Nationalmannschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel