Titelverteidiger Andre Lange liegt zur Halbzeit der Zweierbob-WM in Lake Placid auf Rang fünf.

Der Olympiasieger aus Oberhof hat nach zwei von vier Läufen bereits 0,42 Sekunden Rückstand auf den Führenden Schweizer Ivo Rüegg. Zweiter ist Thomas Florschütz mit 0,06 Sek. Rückstand vor dem Russen Alexander Subkow, der 0,25 Sek. später als Rüegg ins Ziel kam.

Karl Angerer aus Königssee enttäuschte völlig und fuhr lediglich auf Rang 14.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel