Thomas Florschütz hat bei der Bob-WM in Lake Placid Silber im Zweier gewonnen.

Der 31-Jährige musste sich zwei Tage nach seinem Geburtstag nur dem Schweizer Ivo Rüegg um 0,22 Sekunden geschlagen geben. Bronze sicherte sich der Amerikaner Steven Holcomb.

Titelverteidiger Andre Lange fuhr hinter dem Russen Alexander Subkow nur auf Platz fünf, Karl Angerer wurde Neunter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel