Die dreimaligen deutschen Eistanzmeister Christina und William Beier (Berlin) haben die Olympianorm geknackt.

Das Geschwisterpaar belegte beim Ice-Challenge-Wettbewerb in Graz den dritten Platz hinter den siegreichen Ungarn Nora Hoffmann/Maxim Zavozin und den US-Amerikanern Lynn Kriengkrairut/Logan Giulietti-Schmitt.

Mit 153,20 Punkten schafften Beier/Beier zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen die Olympianorm für Vancouver (145,00). Damit ist Deutschland der Eistanz-Startplatz bei den Olympischen Winterspielen sicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel