Die Eiskunstlauf-Weltmeister Aljona Sawtschenko/Robin Szolkowy mussten sich beim Grand-Prix-Auftakt in Everett im US-Bundesstaat Washington mit Platz zwei im Kurzprogramm begnügen.

Das deutsche Paar landete mit 64,08 Punkten hinter Maria Muchortowa/Maxim Trankow aus Russland (66,32) .

Im Pflichttanz erhielten die Franzosen Isabelle Delobel/Olivier Schoenfelder vor Tanith Belbin/Benjamin Agosto aus den USA die Bestnoten.

Beim Kurzprogramm der Herren führt Evan Lysacek vor seinem Landsmann Johnny Weir.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel