Annette Dytrt ist zum Auftakt der Grand-Prix-Saison mit einer Sturz-Serie beim Skate America in Everett gescheitert. Die viermalige deutsche Eiskunstlauf-Meisterin landete auf dem vorletzten Platz.

Dytrt hatte sich intensiv mit neuem Trainer Michael Huth auf die Saison vorbereitet, zeigte sich nach dem US-Grand-Prix im Bundesstaat Washington aber verunsichert: "Es ärgert mich, dass ich immer bei den größeren Wettbewerben patze".

Die Damen-Konkurrenz gewann Yu Na Kim aus Südkorea vor den Japanerinnen Yukari Nakano und Miki Ando.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel