Stefanie Frohberg und Tim Giesen ist ein gutes Grand-Prix-Debüt geglückt.

Die Elften der letzten Junioren-WM wurden Achte bei der Skate Canada in Kingston/Ontario. Vor der Kür hatten sie noch auf dem siebten Platz gelegen, fielen aber durch eine misslungene Hebefigur einen Rang zurück.

Vor allem technisch konnten die Schüler von Rene Lohse vor 4000 Zuschauern überzeugen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel