Die Eisschnellläuferinnen Jennifer Bay und Isabell Ost müssen bei der Mehrkampf-EM in Klobenstein um ihre Finalteilnahme bangen.

Die Dresdnerin Bay lief zum Auftakt des Vierkampfes über 500 m in 42,08 Sekunden auf Rang 17, die Berlinerin Ost (42,16) kam nur auf Rang 18. Lediglich die besten zwölf Läuferinnen erhalten am Sonntag einen Startplatz für das Finale.

Beim Sieg der Tschechin Karolina Erbanova belegte Bente Kraus aus Berlin in 43,20 als dritte deutsche Läuferin den 21. Platz. Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert musste ihre Teilnahme wegen einer Rückenverletzung absagen. Am Samstag finden auf der Freiluftbahn in Südtirol noch die 1500 m der Männer sowie die 3000 m der Frauen statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel