In ihrem letzten Wettkampf ist die Schweizerin Sarah Meier erstmals Eiskunstlauf-Europameisterin geworden.

Die 26-Jährige siegte bei den europäischen Titelkämpfen in Bern vor Titelverteidigerin Carolina Kostner aus Italien und der Finnin Kiira Korpi.

Die deutsche Meisterin Sarah Hecken aus Mannheim belegte den elften Platz.

Eiskunstlauf, Europameisterschaften in Bern, Damen, Endstand:

1. Sarah Meier (Schweiz) 170,60 Punkte

2. Carolina Kostner (Italien) 168,54

3. Kiira Korpi (Finnland) 166, 40

4. Ksenia Makarowa 162,04

5. Alena Leonowa (beide Russland) 154,31

6. Viktoria Helgesson (Schweden) 151,66

7. Ira Vannut (Belgien) 150,66

8. Elene Gedewanischwili (Georgien) 147,96

9. Mae Berenice Meite (Frankreich) 138,74

10. Valentina Marchei (Italien) 137,44

11. Sarah Hecken (Mannheim) 137,43

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel