Die Französin Mae Berenice Meite hat Qualifikationswettkampf der Damen bei der Eiskunstlauf-WM in Moskau gewonnen. Sie siegte mit 98,88 Punkten vor Joshi Helgesson aus Schweden (91,70) und der Spanierin Sonia Lafuente (91, 17).

Dank ihres zwölften Platzes bei den letztjährigen Welttitelkämpfen in Turin hatte die deutsche Meisterin Sarah Hecken aus Mannheim automatisch die nächste Runde am Freitag erreicht, dort muss dann das Kurzprogramm gezeigt werden.

Die WM wird am Mittwoch (11.30 Uhr) mit dem Kurzprogramm der Herren fortgesetzt. Am Abend (17.30 Uhr) folgt das Kurzprogramm der Paare mit den Europameistern Aljona Savchenko und Robin Szolkowy aus Chemnitz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel