Meryl Davis und Charlie White aus den USA haben bei den Weltmeisterschaften in Moskau die Goldmedaille im Eistanz gewonnen.

Die Olympia-Zweiten siegten vor den kanadischen Titelverteidigern Tessa Virtue und Scott Moir, Bronze ging an Maia und Alex Shibutani aus den USA.

Die deutschen Meister Nelli Ziganschina und Alexander Gazsi aus Oberstdorf belegten den elften Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel