Das Weltmeister-Paar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy hat beim Grand-Prix-Finale im südkoreanischen Goyang City einen guten Start erwischt.

Die Titelverteidiger im Paarlauf führen die Konkurrenz nach dem Kurzprogramm mit 70,14 Punkten vor den chinesischen Paaren Zhang Dan/Zhang Hao mit 68,34 und Pang Qing/Tong Jian mit 66,24 Punkten an.

Die Wettbewerbe finden ohne deutsche Beteiligung statt.

Savchenko und Szolkowy reisen aus Fernost direkt nach Oberstdorf an, wo in der kommenden Woche die deutschen Meisterschaften ausgetragen werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel