Mit einem nahezu fehlerfreien Kurzprogramm haben die Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy ihren sechsten nationalen Titel fest ins Visier genommen.

Bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften in Oberstdorf ließen die beiden ihrer Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance und können sich in der Kür-Entscheidung am Samstag eigentlich nur selbst schlagen.

Mit 72,68 Punkten lagen die Europameister zum Hardrock-Soundtrack von "Lost in Space" deutlich vor Maylin Hausch und Daniel Wende mit 47,34 Zählern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel