Die Titelverteidiger Aljona Savchenko und Robin Szolkowy liegen bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in London/Ontario nach dem Kurzprogramm in der Paarlauf-Konkurrenz auf dem dritten Platz.

Die Führung übernahmen die Europameister Tatjana Wolososchar und Maxim Trankow aus Russland vor den kanadischen Lokalmatadoren Meagan Duhamel und Eric Radford.

Nach zwei Stürzen nehmen die deutschen Vizemeister Mari Vartmann und Aaron van Cleave aus Düsseldorf und Berlin nur den 16. Platz ein.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel