Der italienische Eistänzer Stefano Caruso (26), der mit der Berlinerin Tanja Kolbe in der letzten Saison Achter bei den Europameisterschaften für Deutschland geworden war, hat die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten.

Damit ist ein Hindernis des zweitbesten deutschen Tanzpaares für eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sotschi ausgeräumt.

Deutschland hat dank des zehnten WM-Platzes des besten deutschen Tanzpaares Nelli Zhiganshina (wartet noch auf den deutschen Pass) und Alexander Gazsi zwei Startplätze bei den Spielen.

Hier gibt's alles zum Wintersport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel