Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Los Angeles nach dem Kurzprogramm die Spitze übernommen.

Die beiden Chemnitzer führen vor Yuko Kawaguti und Alexander Smirnow aus Russland sowie den Chinesen Zhang Dan und Zhang Hao.

Auf dem 15. Platz liegen die deutschen Vize-Meister Maylin Hausch und Daniel Wende.

In der Eistanz-Konkurrenz haben sich nach dem Pflichttanz die Russen Oksana Domnina und Maxim Schabalin Rang eins vor Tanith Belbin und Benjamin Agosto aus den USA erkämpft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel