vergrößernverkleinern
Claudia Pechstein ist die bisher erfolgreichste deutsche Olympionikin bei Winterspielen © getty

Starker Auftritt von Claudia Pechstein bei den nationalen Meisterschaften: Sie wird zur erfolgreichsten Starterin in Inzell.

Inzell - Claudia Pechstein stand einmal mehr im Mittelpunkt am Wochenende in Inzell:

Die fünfmalige Olympiasiegerin gewann bei ihren ersten nationalen Meisterschaften nach zweijähriger Dopingsperre vier Medaillen.

Mit zweimal Gold über 3.000 und 5.000 Meter sowie Silber über 1.500 Meter und Bronze über 1.000 Meter avancierte sie zur erfolgreichsten Teilnehmerin. Gleichzeitig sicherte sich die Berlinerin auf allen vier Strecken das Ticket für den in zwei Wochen beginnenden Weltcup.

Nachdem sie auf den Langstrecken bereits für die internationalen Rennen gesetzt war, knackte die 39-Jährige mit 1:17,64 Minuten und Rang drei über 1.000 Meter sowie 1:57,92 Minuten und Platz zwei über 1.500 Meter ebenfalls die Weltcup-Normen (NEWS: Pechstein holt DM-Gold).

Pechstein hoch zufrieden

Beim abschließenden 5.000-Meter-Rennen am Sonntag deklassierte sie die Konkurrenz in 7:08,44 Minuten. Katrin Mattscherodt (Berlin) kam mit knapp 14 Sekunden, die Dritte Bente Kraus (Berlin) gar mit 33 Sekunden Rückstand ins Ziel.

"Mit vier Medaillen in allen drei Farben habe ich alle Ziele erreicht. Ich bin glücklich", sagte Pechstein strahlend (BERICHT: "Traurig, dass ich es immer noch so leicht habe").

Wolf auf Rang fünf

Ebenfalls rundum zufrieden zeigte sich die Berlinerin Monique Angermüller, die sich nach einer perfekten Vorbereitung mit schnellen Zeiten beide Titel über 1.000 und 1.500 Meter holte.

Mit 1:16,20 Minuten lief die 27-Jährige am Sonntag über die 1.000 Meter eine international beachtliche Zeit. Zweite wurde die Erfurterin Judith Hesse (1:17,08).

500-Meter-Weltmeisterin Jenny Wolf musste sich nach ihrem Titel über ihre Spezialstrecke auf der doppelten Distanz mit Rang fünf (1:19,11) begnügen. "Es war nur ein Trainingslauf für mich", sagte Wolf.

Bei den Männern gewann Samuel Schwarz aus Berlin am Sonntag über die 1.000 Meter ebenfalls seinen zweiten Titel vor Nico Ihle (Chemnitz) und Hubert Hirschbichler (Inzell). Zuvor hatte Schwarz bereits die 500 Meter gewonnen.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel