Claudia Pechstein darf sich in einer für sie schwierigen Zeit über vertraute Unterstützung freuen: Deutschlands erfolgreichster Eisschnelllauf-Trainer Joachim Franke hat mehr als zwei Jahre nach seinem Rückzug aus dem Tagesgeschäft wieder Pechsteins Betreuung übernommen.

"Claudia braucht mich jetzt, deshalb bin ich wieder da", sagte der 69-Jährige, der in Berlin nach überstandenem Herzinfarkt erstmals wieder an der Bande stand.

Franke hatte Pechstein in der 16-jährigen Zusammenarbeit von 1991 - 2007 zu fünf olympischen Goldmedaillen geführt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel