Gerd Heinze ist für weitere vier Jahre als Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gesellschaft (DESG) bestätigt worden.

Auf der Jahreshauptversammlung der DESG in Mannheim wurden auch die Vizepräsidenten Stefanie Teeuwen und Miroslaw Kulik, sowie Kassenwart Kurt Hertel einstimmig wiedergewählt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel