Die Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofes CAS, das Urteil im Dopingfall erst "in etwa zwei Wochen" bekannt zu geben, rief Unverständnis und Empörung im Lager von Claudia Pechstein hervor.

Pechsteins Trainer Joachim Franke witterte sogar eine Verschwörung.

"Es ist unfassbar, dass der CAS in so langer Zeit kein Urteil fällen konnte und dann eine Minute vor Toresschluss wieder zurückzieht. Es sieht doch so aus, dass die alles daransetzen, dass Claudia auch bei einem Freispruch nicht bei Olympia starten kann", sagte Franke.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel