Anni Friesinger-Postma musste zum Auftakt der Weltcup-Saison in Berlin einen Dämpfer hinnehmen.

Die zweimalige Olympiasiegerin, die zuletzt an einer Knieverletzung laborierte, kam über 1000 m in 1:17,84 Minuten nur auf den 15. Platz und verpasste die vorzeitige Olympia-Qualifikation.

Es siegte die Kanadierin Christine Nesbitt (1:15,41). Monique Angermüller (Berlin/1:16,84) löste als Siebte das Ticket für die Olympischen Winterspiele in Vancouver (12. bis 28. Februar).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel