Moritz Geisreiter (Inzell) fällt aus für den Eisschnelllauf-Weltcup am Wochenende in Heerenveen.

Der 21 Jahre alte Langstreckler hat sich bei einem Trainingssturz eine Schnittverletzung an drei Fingern zugezogen und musste operiert werden.

Für Geisreiter wird nun der ebenfalls 21 Jahre alte Alexej Baumgärtner aus Chemnitz am Mittwoch nach Heerenveen reisen und am Wochenende auf der 5000-m-Distanz starten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel