Anni Friesinger-Postma wird beim zweiten Eisschnelllauf-Weltcup der Saison in Heerenveen am Sonntag auf einen Start im Teamrennen verzichten.

Die zweimalige Olympiasiegerin will ihr angeschlagenes Knie schonen und sich ausschließlich auf die 1500 m am Samstag und die 1000 m am Sonntag konzentrieren.

Bundestrainer Markus Eicher plant in dem nun mit Olympiasiegerin Daniela Anschütz-Thoms, Stephanie Beckert und Katrin Mattscherodt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel