Wenige Wochen nach dem Konkurs der Dirk-Scheringa-Bank hat das niederländische Eisschnelllaufteam um die dreimalige Olympiasiegerin Marianne Timmer neue Sponsoren gefunden.

Neuer Hauptgeldgeber wird ein Finanzunternehmen , unterstützt von einer Internetfirma und einem Sportkleidungshersteller.

Nach dem Zusammenbruch der Bank hatten die Sportler erklärt, gemeinsam als Team mit Trainer Jac Orie einen neuen Sponsor zu suchen, der bereit sei, zwischen 2,2 und 2,5 Millionen Euro jährlich zu investieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel