Die Erfurter Eisschnellläuferin Stephanie Beckert hat in Heerenveen ihren ersten Weltcup-Sieg gefeiert.

Die 21-Jährige gewann am Freitagabend überraschend das 3000-m-Rennen in 4:05,29 Minuten vor Top-Favoritin Martina Sablikova aus Tschechien (4:05,68) und ihrer Erfurter Kollegin Daniela Anschütz-Thoms (4:05,73).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel