Eisschnelllauf-Sprintweltmeister Shani Davis (USA) wird seinen Titel am 16. und 17. Januar in Obihiro (Japan) nicht verteidigen.

"Der Termin liegt zu ungünstig zu den Olympischen Spielen. In dieser Saison dreht sich alles um die Spiele in Vancouver", sagte der 1000-m-Olympiasieger am Rande des Weltcups in Hamar.

Der 27 Jahre alte Davis, Weltrekordler über 1000 m und 1500 m, will diese beiden Strecken auch bei den Winterspielen gewinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel