Jenny Wolf hat beim Weltcup in Calgary einen Doppelsieg gefeiert.

Einen Tag nach ihrem knappen Erfolg im ersten 500-m-Rennen mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung ließ sie bei ihrem 45. Weltcupsieg in 37,21 Sekunden erneut ihre Erzrivalin Wang hinter sich.

Ihren Weltrekord (37,02 Sekunden) verfehlte Wolf wie am Vortag deutlich. Die Weltmeisterin baute mit dem fünften Sieg im sechsten Saisonrennen mit 580 Punkte ihre Führung im Gesamtweltcup vor Wang auf 80 Zähler aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel