Daniela Anschütz-Thoms hat bei der EM in Hamar ihre Medaillenchance nach zwei von vier Läufen gewahrt.

Die Team-Olympiasiegerin belegt nach den Plätzen zehn (500 m) und vier (3000 m) nach dem ersten Tag den vierten Gesamtrang und hat vor dem 1500-m-Lauf am Sonntag nur fünf Hundertstelsekunden Rückstand auf die drittplatzierte Russin Jekaterina Lobyschwewa.

Für das beste Einzelergebnis aus deutscher Sicht sorgte Stephanie Beckert, die hinter Martina Sablikova (4:03,09) und der Niederländerin Ireen Wüst und vor Anschütz-Thoms Dritte wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel