Sven Kramer aus den Niederlanden hat bei der EM in Hamar erwartungsgemäß nach zwei von vier Rennen die Führung übernommen. Er gewann das 5000-m-Rennen souverän in 6:19,78 Minuten und führt nach seinem vierten Platz zum Auftakt über 500 m.

Bester deutscher Läufer zur Halbzeit ist Robert Lehmann. Der Erfurter, im Vorjahr in Heerenveen Gesamt-Sechster, erreichte an seinem 26. Geburtstag die Plätze acht (500 m) und 17 (5000 m) und belegt im Gesamtklassement den zehnten Rang. Patrick Beckert folgt auf Rang 18, Marco Weber belegt den 21. Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel