Renate Groenewold wird trotz bislang schlechter Saisonergebnisse nun doch bei den Olympischen Spielen über 3000 m starten.

Die 33 Jahre alte Niederländerin sagte, sie habe ihr Formtief überwunden und glaube an eine Medaille in Kanada. Bei der niederländischen Olympiaqualifikation Ende Dezember hatte sie über 3000 m nur den neunten Platz belegt.

Mit einem Bonus als amtierende Streckenweltmeisterin erfüllte sie dennoch die Olympia-Norm. Groenewold hatte wegen ihrer schlechten Leistungen zunächst angekündigt, auf Olympia zu verzichten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel