DOSB-Präsident Thomas Bach schließt eine Nominierung von Claudia Pechstein für die Olympischen Winterspiele in Vancouver offenbar nicht aus.

"Ihre Nominierung ist möglich bis zum 29. Januar", sagte Bach. Am kommenden Freitag schließt das Internationale Olympische Komitee (IOC) seine Meldeliste für Vancouver.

Bach bestätigte, dass sich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) über eine Nominierung der wegen Dopings für zwei Jahre gesperrten Pechstein unterhalten wird, sollte die fünfmalige Olympiasiegerin mit ihrem Eilantrag vor dem Schweizer Bundesgericht auf Aussetzung der Sperre bis zum Urteilsspruch Erfolg haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel