Claudia Pechstein hat einen Start bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 noch lange nicht abgehakt.

Auf eine Frage im Interview mit "Welt online" auf die Zeit nach Ablauf ihrer Dopingsperre im Februar 2011 antwortete Pechstein: "Ich denke, dass es realistisch ist, wieder um Medaillen mitkämpfen zu können. Sonst würde ich das nicht angehen. Auch Sotschi ist machbar."

Sie wisse zwar nicht, ob sie "dazu Bock hätte, ich wäre ja dann auch schon 42". Sie hob aber hervor, "dass ich mir von niemandem vorschreiben lasse, wann Schluss ist".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel